Musikalische Früherziehung

Auch in der Musikalischen Früherziehung (MFE) steht das Singen und Musizieren im Vordergrund. Den kleinen Sängerinnen und Sängern wird spielerisch ein rhythmisches Grundgefühl und ein gezieltes Einsetzen ihrer Stimme vermittelt.

Das Erleben von Klängen, rhythmischen Spielen und Bewegung fördert eine gesunde Entwicklung und Selbstbewusstsein und lässt pure Lebensfreude entstehen.

In der musikalischen Arbeit spiegelt sich durch ausgewählte Lieder, Sprüche, Spiele und Tänze der Jahreslauf in der Natur wider.

Rhythmus, Wiederholung, Vorbild und Nachahmung sind die Grundpfeiler im Umgang mit Kindern, so auch in unseren Kursen. Das heißt, alles was wir singen, sprechen und spielen wird über einen Zeitraum von mehreren Wochen wiederholt. So kann sich das Kind damit verbinden und ein großes Repertoire ansammeln, was es wunderbar in seiner Entwicklung begleiten wird.

Die Musikalische Früherziehung ist die beste Vorbereitung, um später in die Singklassen und den Kinderchor der Singschule einzusteigen.

Die MFE-Gruppen werden von Jana Kaspar geleitet.

Die MFE findet immer am Donnerstag statt:

MFE 1 (für Kinder ab 3 Jahre) 15:15 – 15:45 Uhr

MFE 2 (für Kinder von 4 bis 6 Jahre) 15:55 – 16:40 Uhr

MFE 3 (für Kinder von 4 bis 6 Jahre) 16:50 – 17:35 Uhr